Menü
Menü

H2 geht auf der Zielgerade der Sprit aus

 

Mit einem 3:0 Sieg und einer 2:3 Niederlage kommen die H2 aus Rosenheim zurück.

3:0 (25:18/25:12/25:12) vs. MTV Rosenheim II
2:3 (29:27/25:23/19:25/13:25/11:15) vs. MTV München III


Im ersten Spiel gegen den gastgebenden MTV Rosenheim II zeigte sich das 2. Männerteam deutlich verbessert gegenüber den beiden Auftaktsiegen (3:1 vs. SVN München und 3:0 vs. SVL) vor einigen Wochen.
Aus einer sicheren Annahme konnte ein dominantes Sideoutspiel gestaltet werden. Da auch die Aufschlagleistung sehr gut war und der Gegner vor weitere Probleme gestellt wurde, konnte das Spiel sehr souverän gestaltet werden.
Lediglich in der Anfangsphase (11:11) des ersten Satzes brauchte das Team eine kurze Zeit um sich auf die Spielweise der Gastgeber einzustellen. Danach gab es erfreulicherweise keine echte Schwächephase mehr und nach gut einer Stunde konnten 3 Punkte und eine Matchballkiste (Danke Werner) bejubelt werden.

Im 2. Spiel gegen einige alte Bekannte vom MTV München entwickelte sich eine kämpferische Partie in der die Annahmeleistung aus dem ersten Spiel leider nicht konserviert werden konnte. Ob das an den Aufschlägen des Gegners oder an der eigenen Annahme lag wird die Videoanalyse zeigen. Auch in den weiteren Defensivelementen Block und Abwehr hatte der MTV zu oft leichtes Spiel und konnte zuviele Angriffsbälle im Feld unterbringen. In den ersten beiden Sätzen konnten wir diese Mängel durch gute Aufschläge und druckvolles Angriffsspiel kompensieren. In dieser Phase war auch das Glück auf unserer Seite, denn sowohl unnötige Fehler des Gegners als auch glückliche Schirientscheidungen zu unseren Gunsten führten zu einer 2:0 Satzführung.
Im hart umkämpften 3. Satz verließen uns dann bei 17:19 sowohl die eigenen Kräfte als auch das Glück. 4 Angriffsfehler und einige Netzfehler zuvor und danach waren dann der Dolchstoß. Die getätigten Einwechslungen zeigten auch keine Wirkung mehr und in der Folgezeit war vor allem in der Offensive der Kräfteverschleiß spürbar. Da kein Angriffs- und Aufschlagdruck mehr aufgebaut werden konnte, gingen die Sätze 4 und 5 deutlich an den MTV.

Jetzt gilt es die Akkus wieder aufzuladen und am nächtsen Samstag in Putzbrunn wieder zurück auf die Erfolgsspur zu kommen.

 

Stadtwerke

Sparda

Hofbräuhaus

Sparkasse

Printvision

 

Nächste Termine

24.02.18 12:00 24.02.18 18:00
Herren 2 - SVN München und Putzbrunn
 
24.02.18 19:30 24.02.18 22:00
Herren 1 - ASV Neumarkt
 
25.02.18 19:30 25.02.18 22:00
Herren 1 - DJK SB München-Ost-Herrsching 2
 
07.03.18 20:00 07.03.18 22:00
Sharks - SpVgg Altenerding
 
10.03.18 14:30 10.03.18 19:00
Damen 1 - MTV Rosenheim und SV Heimstetten
 

Ergebnisse/Tabellen

Männer Frauen Jugend m
Jugend w Freizeit
Regionalliga Landesliga U20 U18 Kreisliga
Bezirksliga Bezirksklasse U14 U16  
Bezirksklasse   U13 U14  
      U13  

 

Go to top