Menü
Menü

Verletzung von Topathlet Tim Noack macht Titelträume zunichte

 

Beim ersten und einzigen Kat. 1 + Turnier diese Saison in Bayern verletzt sich Tim Noack am Knie und verpasst somit den ersten Saisonhöhepunkt.

Die seit dieser Beachvolleyball Saison neue Kategorie 1+ bildet ein Bindeglied zwischen Smart Beach Tour (1. Bundesliga) und den Serien der Landesverbände. Hier sollen sich die Teams, die in der deutschen Rangliste zwischen Position 10 - 20 rangieren, mit den Top-Teams der Landesverbände messen. So auch am vergangenen Wochenende in Oberschleissheim, wo an der Ruderregatta das einzige Turnier dieser Serie in Bayern stattfand.

Vom SC Freising war Topathlet Tim Noack (H1) mit Partner Yannick Beck (TSV Grafing) dabei. Das in dieser Saison neuformierte Team rangiert derzeit auf Position 20 der deutschen Rangliste und ist damit schon lange in der nationalen Serie angekommen. Das Heimturnier in Oberschleissheim sollte einer der Höhepunkte in der diesjährigen Saison für die beiden werden. Doch eine ärgerliche Verletzung machte den beiden einen Strich durch die Rechnung. So verdrehte sich Tim Noack bei einer spektakulären Rettungsaktion im ersten Spiel das Knie und musste verletzungsbedingt aufgeben.

Da die Qualifikation für den nächsten Höhepunkt, die bayerische Meisterschaft Anfang August in Augsburg, schon längst geschafft ist, gilt es jetzt das Knie wieder fit zu bekommen und sich gezielt auf diesen Höhepunkt vorzubereiten. Wir wünschen Gute Besserung!

 

 

Ergebnisse/Tabellen

Männer Frauen Jugend m
Jugend w Freizeit
Regionalliga Landesliga U20 U18 Kreisliga
Bezirksliga Bezirksklasse U14 U16