Menü
Menü

Keinen Rythmus, Keinen Spaß, Keine Punkte

 

Ein extrem verkrampftes Spiel lieferten die Geilen Uschis letzten Samstag bei SW München ab. Ohne Rythmus und ohne die eigentlich typische Spielfreude unterlag der SCF mit 1:3 und verließ erstmals als punktloser Verlierer das Spielfeld.

Nach einer guten Trainingswoche in der die Domstädterinnen den Eindruck hinterließen die 2:3 Niederlage gegen Lohhof gut verarbeitet zu haben, starteten die Freisinger Damen mit frischem Ehrgeiz in das Auswärtsspiel gegen SW München.
Aber schon nach 5 gespielten Punkten deutete sich an, was dann folgte. Die Gäste aus dem Norden Münchens spielten statisch und ließen sogar Kampfgeist vermissen. Für die Verkrampftheit standen sinnbildlich die 9(!!!!) Aufschlagfehler der Uschis allein im ersten Satz. Die Gastgeberinnen spielten zudem mit viel Schwung und sehr variabel im Offensivspiel, so dass der erste Satz mit 25:19 an SW ging.
Nach deutlichen Worten und 3 Wechseln in der Starting Six ging der 2. Satz trotzdem so weiter wie der Erste endete. SW dominierte nach Belieben und die Uschis schienen sich ihrem Schicksal zu ergeben. Dann nahmen es die Münchnerinnen zu locker und produzierten mehrere unnötige Fehler in Folge. Zudem erwachte Stück für Stück der Kampfgeist beim SC und auch die Fehlerquote ging zurück, so dass zumindest Ebenbürtigkeit erreicht werden konnte. In dieser Phase konnten die Freisingerinnen auch einige Kampfballwechsel für sich entscheiden und auch den Satzausgleich erringen. Es war allerdings weiterhin so, dass die SC´lerinnen keinen Spielrythmus in die Partie bekamen. Immer wenn eine Spielerin mehrere gute Szenen hatte folgte kurz darauf von dieser Akteurin eine unglückliche Aktion. Dies zog sich wie ein roter Faden durch das ganze Match. So ging der eigentlich ausgeglichene 3. Satz an das konstanter agierende Team. Die Gastgeberinnen gewannen 25:23 und damit war die Gegenwehr von Freising gebrochen. Sie versuchten im 4. Satz dagegenzuhalten, aber die Gastgeberinnen ließen sich nicht mehr aufhalten und gewannen den Satz und schlußendlich auch die Partie deutlich und verdient.
Die Uschis sind damit die Spitzenposition erstmal los und werden in dieser Woche versuchen abzuschalten und die Lockerheit vor dem Spiel gegen Friedberg auf dem Christkindlmarkt wiederzufinden, um am Samstag zurück in die Erfolgsspur zu kommen.

 

Stadtwerke

Sparda

Hofbräuhaus

Sparkasse

Printvision

 

Neue Saisonzeitung 2017/2018

Saisonzeitung 17/18

 

Nächste Termine

17.01.18 20:30 17.01.18 22:00
Sharks - SG Moosburg I
 
20.01.18 13:00 20.01.18 18:00
Damen 1 - TSV Unterhaching II und FC-DJK Tiefenbach
 
20.01.18 19:30 20.01.18 22:00
Herren 1 - ASV Dachau II
 
31.01.18 20:30 31.01.18 22:00
Sharks - SC Eching
 
03.02.18 19:30 03.02.18 22:00
Herren 1 - MTV München
 
24.02.18 12:00 24.02.18 18:00
Herren 2 - SVN München und Putzbrunn
 
24.02.18 19:30 24.02.18 22:00
Herren 1 - ASV Neumarkt
 
25.02.18 19:30 25.02.18 22:00
Herren 1 - DJK SB München-Ost-Herrsching 2
 
07.03.18 20:00 07.03.18 22:00
Sharks - SpVgg Altenerding
 
10.03.18 14:30 10.03.18 19:00
Damen 1 - MTV Rosenheim und SV Heimstetten
 

Training Damen 1

Trainingszeiten:
Montag         20:00h - 22:00h
Donnerstag 20:00h - 22:00h

Schulsporthalle Lerchenfeld (Moosstr. 46)

Ansprechpartner:
Benedikt Untermarzoner
0151/19651004

Ursula Weidlich

Termine Damen 1

10.03.18 14:30 10.03.18 19:00
Damen 1 - MTV Rosenheim und SV Heimstetten
 

Ergebnisse/Tabellen

Männer Frauen Jugend m
Jugend w Freizeit
Regionalliga Landesliga U20 U18 Kreisliga
Bezirksliga Bezirksklasse U14 U16  
Bezirksklasse   U13 U14  
      U13  

 

Go to top