Menü
Menü

Uschis mit klarem Pflichtsieg gegen Lenggries weiter im Kampf um die Krone dabei

 


Die Geilen Uschis bleiben mit dem 8.Sieg in Folge ganz oben dabei

Die im Vorfeld als unangenehm erwartete Aufgabe lösten die Domstädterinnen nach kleineren Schwankungen am Ende souverän. Das bereits als Absteiger feststehende Team vom TV Lengrieß konnte nach etwas über einer Stunde Spielzeit mit 3:0 (25:20, 25:16, 25:15) geschlagen werden.

Im ersten Satz konnte sich Freising zwar gleich ein paar Punkte Vorsprung erarbeiten, aber die Gäste gaben sich nicht geschlagen und so musste eine kurze deutliche "Aufrüttelungauszeit" bei 14:12 für den SC genommen werden, um den Fokus wieder zu schärfen. Die Uschis spielten stabiler und konnten beruhigt auf ein 23:17 blicken. Eine kurze Delle am Ende brachte die Gäste nochmal auf 24:20 heran, aber echte Gefahr des Satzverlustes entstand nicht mehr.
Am Anfang des 2. Satzes zeigte Lenggries dann speziell in Block/Feldabwehr eine starke Leistung und hielt bis Mitte des Satzes das Rennen offen. Die Gastgeberinnen schafften es aber dann den Hebel auf "Vollgasvolleyball" umzulegen und konnten die 2. Hälfte des 2. Satzes sehr überzeugend und spielfreudig agieren, so dass am Ende ein deutliches Ergebnis heraussprang.
Dieser Schwung konnte dann in den 3. Satz mitgenommen werden. Lenggries hatte personell ein bißchen was verändert und konnte wieder zu Beginn dagegenhalten, aber als die Uschis die erste Chance zum Absetzen nutzten und der SCF mit 5 Punkten führte, war dieser Pflichtsieg in trockenen Tüchern und konnte souverän heimgespielt werden.


Jetzt geht es auf die heiße Zielgerade der Bayernliga und die Geilen Uschis haben in den letzten beiden Spielen die Chance den Titel in die Domstadt zu holen.
Dazu müssen Siege gegen SW München am 21.03. in Freising und beim TSV Friedberg am 28.03. her.
Mit beiden Teams haben die GUs noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen. Bei SW verloren schlechte Uschis mit 1:3 und gegen Friedberg setzte es sogar ein 0:3 in eigener Halle. Nachdem die "Delle Lohhof" schon ausgemerzt wurde, sollen nun die kommenden Rückspiele auch die Revanche für die Hinspielpleiten bringen.

Dazu brauchen wir jede Stimme, jede Hand und jeden Fuß zum Anfeuern, Klatschen und Stampfen, um die Uschis beim Meisterschaftskampf zu unterstützen.
Kommt am 21.03. um 17 Uhr in die Freisinger Halle in der Moosstrasse und schiebt die Uschis im Match gegen SW München an, frei nach dem Motto:
"Revanche Teil 1 Bitte, Danke....."
 

 

Stadtwerke

Sparda

Hofbräuhaus

Sparkasse

Printvision

 

Neue Saisonzeitung 2017/2018

Saisonzeitung 17/18

 

Nächste Termine

20.01.18 13:00 20.01.18 18:00
Damen 1 - TSV Unterhaching II und FC-DJK Tiefenbach
 
20.01.18 19:30 20.01.18 22:00
Herren 1 - ASV Dachau II
 
31.01.18 20:30 31.01.18 22:00
Sharks - SC Eching
 
03.02.18 19:30 03.02.18 22:00
Herren 1 - MTV München
 
24.02.18 12:00 24.02.18 18:00
Herren 2 - SVN München und Putzbrunn
 
24.02.18 19:30 24.02.18 22:00
Herren 1 - ASV Neumarkt
 
25.02.18 19:30 25.02.18 22:00
Herren 1 - DJK SB München-Ost-Herrsching 2
 
07.03.18 20:00 07.03.18 22:00
Sharks - SpVgg Altenerding
 
10.03.18 14:30 10.03.18 19:00
Damen 1 - MTV Rosenheim und SV Heimstetten
 

Training Damen 1

Trainingszeiten:
Montag         20:00h - 22:00h
Donnerstag 20:00h - 22:00h

Schulsporthalle Lerchenfeld (Moosstr. 46)

Ansprechpartner:
Benedikt Untermarzoner
0151/19651004

Ursula Weidlich

Termine Damen 1

10.03.18 14:30 10.03.18 19:00
Damen 1 - MTV Rosenheim und SV Heimstetten
 

Ergebnisse/Tabellen

Männer Frauen Jugend m
Jugend w Freizeit
Regionalliga Landesliga U20 U18 Kreisliga
Bezirksliga Bezirksklasse U14 U16  
Bezirksklasse   U13 U14  
      U13  

 

Go to top