Menü
Menü

Damen 2 bauen die Tabellenführung aus!!!

 

Am Samstag den 10.01. um 12.30 Uhr starteten die Damen 2 als erste Mannschaft in das neue Jahr. Am 4. Spieltag hießen die Gegner MTV Ingolstadt und MTV Pfaffenhofen.
Nach einem erfolgreichen Turnier am Vorwochenende in Unterhaching, war die Stimmung super und die Freude auf den ersten Spieltag im neuen Jahr groß.

Im ersten Spiel des Tages hieß der Gegner MTV Ingolstadt. Ein noch unbekannter für die Damen 2.
Etwas holprig starten die Damen in die Partie. Anfangs konnten sich die Gäste einen kleinen Vorsprung erarbeiten durch unsichere Annahmen und dadurch wenig Erfolg im Angriff stand es gleich zu Beginn 2:6. Dann kam Niki Gückel zum Aufschlag und „schoss“ uns zum 8:6. Der Satz ging Kopf an Kopf weiter bis zur Aufschlagserie von Evi Striegl, die uns zum 21:14 katapultierte. Am Ende des ersten Satzes stand es schließlich 25:20
Im zweiten Satz hatten die Damen 2 ihren roten Faden gefunden und konnten sich schnell mit einem 11:2 Vorsprung von den Gegnern absetzen. Beim Punktestand von 12:4 wurde ein Wechsel von 4 Spielerinnen durchgeführt. Dies führte kurzzeitig zu einem kleinen Tiefpunkt, trotzdem endete der zweite Satz mit einem deutlichen Vorsprung und dem Satzgewinn für den SCF.
Auch im dritten Satz konnten die Gäste aus Ingolstadt den Damen des SCF nichts entgegensetzen und so ging auch der 3. Satz und die ersten 3 Punkte des neuen Jahres an die Damen 2.

Die zweite Partie des Tage bestritten die beiden Gastmannschaften. Nach 4 Sätzen hieß der Sieger, MTV Pfaffenhofen. Mit einem 3:1 Sieg und somit auch 3 Punkten, war der MTV Pfaffenhofen hochmotiviert und „heiß“ auf die das Spiel gegen die Freisinger.

Anfang des ersten Satzes sah es auch so aus als würde es eine enge und spannende Partie werden. Dann kam wieder eine Aufschlagserie von Niki Gückel die aus einem 15:13, eine 23:13 Führung macht. Der Satz ging am Ende mit 25:15 an die Damen aus der Domstadt.
Auch der Zweite Satz gestaltete sich unspektakulär und ging mit 25:10 an den SCF.
Im dritten Satz wurde es kurzzeitig doch etwas spannend. Die Annahme der Freisinger war sehr unsicher und auch im Angriff konnte man kaum Punkte erzielen. Beim Spielstand von 8:12 nahm Trainer Bene Untermarzoner eine Auszeit, welche auch „Früchte“ trug. Die Mannschaft war wieder aktiv in Abwehr und Angriff und erzielte damit wichtige Punkte. Nach einer super Aufschlagserie von Anna Jankovic und einen Spielstand von 22:15 war der Wille der Pfaffenhofener gebrochen und auch der dritte Satz ging deutlich mit 25:17 an den SC Freising.

Somit holen die Damen 2 die ersten 6 Punkte des neuen Jahres und bauen ihre Tabellenführung weiter aus.
Nun heißt es für die nächsten Wochen; motiviert und mit Freude trainieren.
Kommentar von unserem Herrn Trainer: „ Konstanz festigen, Absprachen im Team verdeutlichen!!!“

Ein großes Dankeschön an alle Zuschauer für die Unterstützung während der Spiele.
Am 3101. um 14.00 Uhr bestreiten wir unser nächstes Heimspiel gegen den TSV Pförring und das Rückspiel gegen den MTV Ingolstadt.

Wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer, die unsere 7. Frau auf dem Feld sind.

 

Stadtwerke

Sparda

Hofbräuhaus

Sparkasse

Printvision

 

Neue Saisonzeitung 2017/2018

Saisonzeitung 17/18

 

Nächste Termine

20.01.18 13:00 20.01.18 18:00
Damen 1 - TSV Unterhaching II und FC-DJK Tiefenbach
 
20.01.18 19:30 20.01.18 22:00
Herren 1 - ASV Dachau II
 
31.01.18 20:30 31.01.18 22:00
Sharks - SC Eching
 
03.02.18 19:30 03.02.18 22:00
Herren 1 - MTV München
 
24.02.18 12:00 24.02.18 18:00
Herren 2 - SVN München und Putzbrunn
 
24.02.18 19:30 24.02.18 22:00
Herren 1 - ASV Neumarkt
 
25.02.18 19:30 25.02.18 22:00
Herren 1 - DJK SB München-Ost-Herrsching 2
 
07.03.18 20:00 07.03.18 22:00
Sharks - SpVgg Altenerding
 
10.03.18 14:30 10.03.18 19:00
Damen 1 - MTV Rosenheim und SV Heimstetten
 

Training Damen 2

Trainingszeiten:
Dienstag      18:00h - 20:00h
Donnerstag 20:00h - 22:00h

Schulsporthalle Lerchenfeld (Moosstr. 46)

Ansprechpartner:
Leander Liebl

Termine Damen 2

Keine Termine

Ergebnisse/Tabellen

Männer Frauen Jugend m
Jugend w Freizeit
Regionalliga Landesliga U20 U18 Kreisliga
Bezirksliga Bezirksklasse U14 U16  
Bezirksklasse   U13 U14  
      U13  

 

Go to top