Menü
Menü

2 mal 3 macht 6…

 

 Alle Bereit den Punkt zu machen, souveräner  Auftritt der Damen II

Für den dritten Spieltag reisten die Freisinger Damen II nach Dachau. Das erste Spiel des Tages zwischen dem Gastgeber und SV Germering wurde mit Jule „Rudi“ Rudolf als erster Schiri zu einem spannenden 5-Satz-Spiel, das letztendlich der ASV Dachau mit 16:14 im letzten Satz für sich entschied. In dieser Partie wurde deutlich, dass es Freising mit zwei recht unterschiedlichen aber starken Spielweisen zu tun bekommen würde.

Die Motivation gegen den Sieger des ersten Spieles eine gute Leistung zu zeigen, war bei den Freisinger Damen entsprechend hoch. Ungewöhnlicherweise blieben diesmal die Startschwierigkeiten aus und Dachau konnte von Beginn an mit starken Aufschlägen, einer sicheren Annahme, den daraus folgenden sauberen Pässen und harten Angriffen unter Druck gesetzt werden. Mit „1-2-3-Volleyball liegt uns einfach“ kann Trainier Benedikt die gute Mannschaftsleistung gegen den ASV erklären. Das Spiel der Gastgeber war deutlich auf zwei Hauptangreiferinnen auf den Außenpositionen konzentriert, sodass die Freisingerinnen die meisten Punkte kassierten, wenn diese am Netz waren. Mit starken Blockaktionen konnten aber auch diese Angriffe entschärft werden und der erste Satz ging klar an Freising. Der zweite Satz gestaltete sich etwas knapper, da vermehrt Lobs von Dachau die Lücken im Freisinger Feld fanden. Den dritten Satz dominierten jedoch wieder die Damen vom SC und das finale 3:0 (25:18, 26:24, 25:17) sprach am Ende für sich.

Nach diesen Partien hätten die wenigsten geahnt, dass das aus Freisinger Sicht schwierigere Spiel noch ausstand.

 

Den ersten Satz gegen den SV Germering könnte man an dieser Stelle überspringen. Naja, vielleicht ganz kurz: es war ein typischer erster verschlafener Satz nach guter Damen II Manier. Das Problem war eindeutig, dass die Freisinger es nicht schafften, sich schnell genug auf den neuen Gegner einzustellen. Ein großer, gut positionierter Block und druckvolle Aufgabenserien führten mit 25:18 zum Satzgewinn für Germering. Aber noch keine Aufregung für das Freisinger Team- durch kleine taktische Umstellungen durch die Trainer von Block und Angriff wendete sich das Blatt für Freising. In den folgenden Sätzen waren es die Germeringer, die sich nicht auf das Freisinger Spiel einstellen konnten. Dieses wiederum war dominiert von starken Aufschlagsserien und einer beweglichen Feldannahme und -abwehr, sodass man mit gutem Gewissen von einem verdienten 3:1 sprechen kann. Die ausgefuchste Taktik des Germeringer Trainers, die Gegner durch stehende Linienrichter während eines 2,5-Stunden-5-Satz-Spiels zu ermüden, ging nicht auf.

 

Am Ende eines langen Spieltages kann Co-Trainiertier Hans eine „grandiose geschlossene Mannschaftsleistung“ loben. Der Spieltag zeigte auch, was bei den Damen II vom SC Freising möglich ist, wenn alle an ihre spielerischen Grenzen gehen und der Mannschafts- und Kampfgeist über 7 Sätze hinweg aufrechterhalten wird. Besser geht erstmal nicht, sagt Trainier Benedikt, nur durch weiteres Training. Demnächst im Programm: Absprache im Feld üben und am Block feilen. Aber auch mit kleinem Schönheitsfehler war es für die Freisinger ein energiegeladener Spieltag, an dem man glatt Freude am Volleyball finden könnte, wenn sie nicht schon da wäre…

 

 

Spielkader: Christina Gallner, Lea Deuter, Laura Kronthaler, Linda Gross,

Julia Rudolf, Dorothea Ullmann, Jessica Trum, Romy Harzer, Eva-Maria Harrieder, Katrin Wunderskirchner, Christina Ernstberger, Katrin Gatscher

Nächste Termine

25.11.17 14:00 25.11.17 20:00
Herren 3 - TSV Neuburg II & MTV Pfaffenhofen
 
02.12.17 12:00 02.12.17 18:00
Herren 2 - Lohhof und Hohenbrunn
 
02.12.17 19:30 02.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Zirndorf
 
06.12.17 20:30 06.12.17 22:00
Sharks - TSV Taufkirchen / Vils
 
09.12.17 19:30 09.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Hauzenberg
 
13.01.18 12:00 13.01.18 18:00
Herren 2 - Rosenheim und Rosenheim II
 
13.01.18 19:30 13.01.18 22:00
Herren 1 - TSV Mühldorf
 
17.01.18 20:30 17.01.18 22:00
Sharks - SG Moosburg I
 
20.01.18 13:00 20.01.18 18:00
Damen 1 - TSV Unterhaching II und FC-DJK Tiefenbach
 
20.01.18 19:30 20.01.18 22:00
Herren 1 - ASV Dachau II
 

Training Damen 2

Trainingszeiten:
Dienstag      18:00h - 20:00h
Donnerstag 20:00h - 22:00h

Schulsporthalle Lerchenfeld (Moosstr. 46)

Ansprechpartner:
Leander Liebl

Termine Damen 2

Keine Termine

Ergebnisse/Tabellen

Männer Frauen Jugend m
Jugend w Freizeit
Regionalliga Landesliga U20 U18 Kreisliga
Bezirksliga Bezirksklasse U14 U16