Menü
Menü

Licht und Schatten

 

Spieltag beim TSV Jahn München am 30.01.2016

 

 

Am Samstag, den 30.01.2016, war die zweite Damenmannschaft des SC Freising beim Tabellenletzten TS Jahn München zu Gast. Nach der langen Weihnachtspause mussten die Freisinger zunächst das Schiedsgericht für das Spiel der Heimmannschaft gegen den SV Germering stellen, welches mit 3:1 an Germering ging. Die Mannschaft von Trainer Untermarzoner reiste mit einem dezimierten Kader an, in welchem sich nur ein etatmäßiger Mittelblocker befand, weshalb Romy Harzer, eigentlich Diagonalspielerin, die ungewohnte Position einnehmen musste, ihre Aufgabe jedoch hervorragend meisterte.

  

Das erste Spiel ging gegen die Heimmannschaft, wo man einen Pflichtsieg holen sollte. Es entwickelte sich zunächst ein sehr ausgeglichenes Spiel, wobei die Münchner die Nase vorne hatten. Die Damen des SC Freising ließen sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen und fanden im mittleren Teil des Satzes zu sich und zogen auf 19:14 davon. Dieser Vorsprung wurde bis zum Satzende gehalten und der Satz ging mit 25:18 an die Gäste. Der zweite Satz war ein Ebenbild des ersten Satzes und ging ebenfalls mit 25:18 an die Damen aus Freising. Im dritten Satz schlichen sich immer mehr Unkonzentriertheiten und Fehler auf Seiten der Freisinger ein, weshalb sich die Münchner etwas absetzen konnten. Diesen Punktevorsprung konnten die Freisinger Damen aufholen, wehrten dann Satzbälle der Heimmannschaft ab und verpassten aber selbst, den Satzball Matchball zu verwandeln, weshalb nach langem Kampf der Satz mit 26:28 leider verloren wurde. Im vierten Satz entwickelte sich lange ein ausgeglichenes Spiel, bis die Freisinger wieder zu alter Stärke zurückfanden und den Satz letztendlich mit 25:22 und das Spiel mit 3:1 gewannen.

 

Nach der Pause ging es gegen den Tabellennachbarn aus Germering, bei welchem es schon im Hinspiel zu einigen Ungereimtheiten sowohl mit Gegner, als auch mit dem Schiedsgericht kam. Auch dieses Spiel begann mit einem unfairen Verhalten gegenüber der Freisinger Mannschaft. Die Freisinger Damen ließen sich davon nicht beeindrucken und waren klar die bessere Mannschaft. Durch hohe Konzentration in Annahme und Abwehr, erfolgte ein guter Spielaufbau, bei dem die Angreifer die gegnerische Mannschaft durch das gute Zuspiel mit hoher Quote im Angriff sehr stark unter Druck setzen konnten. Der Satz ging demnach deutlichmit 25:19 an Freising. Der zweite Satz verlief ausgeglichener, da die Germeringer Damen stärker und die Freisinger etwas an Leistung abbauten. Die Freisinger waren auch in diesem Satz die spielerisch bessere Mannschaft, konnten sich am Ende des Satzes aber nicht behaupten und verloren mit 22:25. Der dritte Satz war ein Abbild des zweiten, es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel das mit dem Vorteil der Germeringer endete. Auch dieser Satz ging mit 25:22 an Germering. Im vierten Satz merkte man den Freisinger Damen die Erschöpfung der vorangegangenen sieben Sätze an. Es schlichen sich mehr Fehler ein. Die Germeringer Damen nutzen die Gelegenheit und zogen auf 16:9 davon. Dieser Rückstand konnte durch die Freisinger Damen nur noch einmal auf 19:21 verkürzt werden. Trotz guter spielerischer Leistung mussten sich die Freisinger Damen am Ende mit einem 20:25 im letzten Satz geschlagen geben und eine 1:3 Niederlage hinnehmen.

 

Am Ende des Spieltages befindet man sich nun auf dem 7. Tabellenplatz und muss nun am nächsten Spieltag Zuhause gegen den SV Esting II und VfB Eichstätt wieder voll angreifen.

 

Im Kader waren: L. Deuter, C. Ernstberger, K.Gatscher, E. Harrieder, R. Harzer, L. Kronthaler, J. Rudolf, E. Striegl, J. Trumm D. Ullmann, K. Wunderskirchner

 

Nächste Termine

25.11.17 14:00 25.11.17 20:00
Herren 3 - TSV Neuburg II & MTV Pfaffenhofen
 
02.12.17 12:00 02.12.17 18:00
Herren 2 - Lohhof und Hohenbrunn
 
02.12.17 19:30 02.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Zirndorf
 
06.12.17 20:30 06.12.17 22:00
Sharks - TSV Taufkirchen / Vils
 
09.12.17 19:30 09.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Hauzenberg
 
13.01.18 12:00 13.01.18 18:00
Herren 2 - Rosenheim und Rosenheim II
 
13.01.18 19:30 13.01.18 22:00
Herren 1 - TSV Mühldorf
 
17.01.18 20:30 17.01.18 22:00
Sharks - SG Moosburg I
 
20.01.18 13:00 20.01.18 18:00
Damen 1 - TSV Unterhaching II und FC-DJK Tiefenbach
 
20.01.18 19:30 20.01.18 22:00
Herren 1 - ASV Dachau II
 

Training Damen 2

Trainingszeiten:
Dienstag      18:00h - 20:00h
Donnerstag 20:00h - 22:00h

Schulsporthalle Lerchenfeld (Moosstr. 46)

Ansprechpartner:
Leander Liebl

Termine Damen 2

Keine Termine

Ergebnisse/Tabellen

Männer Frauen Jugend m
Jugend w Freizeit
Regionalliga Landesliga U20 U18 Kreisliga
Bezirksliga Bezirksklasse U14 U16