Menü
Menü

D3 schlägt Tabellenführer!

 

Der letzte Heimspieltag der Damen 3 war ein Spieltag der Extreme. Zum Einen war der ungeschlagene Tabellenführer Moosburg und zum Anderen der bis dahin sieglose SC Eching zu Gast in Freising.
Endlich einmal konnten die Freisinger Damen dabei ihr volles Potential zeigen und holten nach zwei couragierten Leistungen zwei Siege und fünf Punkte.

 

Nachdem in der letzten Woche ein Sieg gegen Lohhof (3:1) und eine Niederlage gegen Schwabing (0:3) heraussprang, sollte auch diese Woche mindestens ein Sieg gefeiert und der Tabellenführer ein wenig geärgert werden.

Dabei standen die Vorzeichen allerdings nicht besonders gut. Aufgrund verletzungs- und anderer terminbedingter Absagen, konnte die Heimmannschaft nur mit 9 Spielerinnen antreten und hatte auf der Außen/Annahme-Position keine Wechselmöglichkeiten.

Im 1. Spiel ging es gleich gegen die starken Moosburgerinnen. Trotz allem gelang ein guter Start und die 4-Punkte Führung des 1. Satzes konnte relativ souverän bis zum Ende und damit zum Satzgewinn gehalten werden. Der zweite Satz begann mit einer Aufschlagserie der gegnerischen Zuspielerin, die trotz zweier Auszeiten und Spielerwechseln, erst nach 15 Punkten gestoppt werden konnte. Wenigstens konnte man den Rest des Satzes ausgeglichen gestalten und es bestand Hoffnung im dritten Satz wieder an die Leistung des 1. Satzes anknüpfen zu können. Dies gelang und so entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem sich die SCF-Damen gegen Ende des Satzes ein wenig absetzen konnten. Der erste Punktgewinn war also geschafft! Auch im 4. Satz ging es wieder hin und her, doch diesmal hatten die Moosburger Damen das bessere Ende auf ihrer Seite. Dies lag allerdings vor allem an der eigenen Leistung. Mit Konzentrationsverlusten bei gelegten oder leicht geschlagenen Bällen des Gegners schenkte das SCF-Sextett einige leichte Punkte her. So musste bereits zum 4. Mal in dieser Saison der Tie-Break entscheiden. Mit einer engagierten Leistung ließen die Freisinger Damen dabei aber gar nichts mehr anbrennen und holten sich verdientermaßen und deutlich mit 15:9 den Satz und den Sieg. Die Sensation gegen den ungeschlagenen Tabellenführer war geschafft!

Im zweiten Spiel gegen Eching galt es nun, trotz der anstrengenden 1. Partie des Tages, noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren und gegen den Tabellenletzten nichts anbrennen zu lassen. Dies gelang mit einer souveränen Leistung und so stand am Ende ein 3:0 zu Buche.

Der letzte Spieltag der Saison findet am 7.3. gegen den Tabellennachbarn Harteck, mit dem aus dem Hinspiel noch eine Rechnung zu begleichen ist, und den Vorletzten Haimhausen statt. Mit zwei Siegen soll dabei die Chance auf Tabellenplatz 5 erhalten werden.

 

Nächste Termine

25.11.17 14:00 25.11.17 20:00
Herren 3 - TSV Neuburg II & MTV Pfaffenhofen
 
02.12.17 12:00 02.12.17 18:00
Herren 2 - Lohhof und Hohenbrunn
 
02.12.17 19:30 02.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Zirndorf
 
06.12.17 20:30 06.12.17 22:00
Sharks - TSV Taufkirchen / Vils
 
09.12.17 19:30 09.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Hauzenberg
 
13.01.18 12:00 13.01.18 18:00
Herren 2 - Rosenheim und Rosenheim II
 
13.01.18 19:30 13.01.18 22:00
Herren 1 - TSV Mühldorf
 
17.01.18 20:30 17.01.18 22:00
Sharks - SG Moosburg I
 
20.01.18 13:00 20.01.18 18:00
Damen 1 - TSV Unterhaching II und FC-DJK Tiefenbach
 
20.01.18 19:30 20.01.18 22:00
Herren 1 - ASV Dachau II
 

Training Damen 3

Trainingszeiten:
Dienstag      18:00h - 20:00h oder 19:00h - 21:00h
Donnerstag         18:30h - 20:00h

Schulsporthalle Lerchenfeld (Moosstr. 46)

Ansprechpartner:
Benedikt Lösch

Termine Damen 3

Keine Termine

Ergebnisse/Tabellen

Männer Frauen Jugend m
Jugend w Freizeit
Regionalliga Landesliga U20 U18 Kreisliga
Bezirksliga Bezirksklasse U14 U16