Menü
Menü

Mit Sieg wollen die Freisinger Volleyballer in die Saisonpause

 

Im letzten Spiel der Saison empfangen die Volleyballer des SC Freising am kommenden Samstag um 19.30 Uhr den TV Mömlingen. Vom dritten Tabellenplatz der Regionalliga ist der SCF nicht mehr zu verdrängen, doch möchte das Team von Trainer Alexander Oestmann sich in dessen letzten Spiel von den treuen Zuschauern mit einem Sieg verabschieden.

Durch den Auswärtserfolg vom vergangenen Wochenende beim TSV Zirndorf ist der SC Freising schon vor dem letzten Saisonspiel nicht mehr vom dritten Tabellenplatz der Regionalliga zu verdrängen. Eine Bilanz mit der man als Aufsteiger aus der Bayernliga mehr als zufrieden sein kann und optimistisch in die neue Saison schauen kann.

In der kommenden Spielzeit wird dabei SCF-Trainer Alexander Oestmann nicht mehr an der Coaching-Linie stehen. Nach zwei erfolgreichen Jahren, in denen er das Team zur ungeschlagenen Bayernliga Meisterschaft und zur Treppchen-Platzierung in der Regionalliga geführt hat, beendet er sein Engagement auf Grund der zeitlichen Doppelbelastung in seinem Beruf und als Trainer. In seiner letzten Partie kann er dabei voraussichtlich auf einen vollen Kader bauen.

Als Gastmannschaft reist dabei der TV Mömlingen nach Freising. Der Mitaufsteiger aus der Bayernliga liegt mit einer knapp positiven Spielebilanz auf dem sechsten Platz der Regionalliga und hat nichts mehr mit dem Kampf um den Abstieg zu tun. Einzig die Endplatzierung steht noch nicht fest, denn bei einem Erfolg könnten die Unterfranken noch den fünften Platz erreichen. Größte Stärke der Mömlinger ist sicherlich ihr ausgeglichener Kader und ihr starkes Defensivspiel. Dies stellte den SC Freising schon im Hinspiel vor große Probleme, so dass man sich am Ende in einem knappen Tiebreak mit umstrittenen Schiedsrichterentscheidungen mit 2-3 geschlagenen geben musste.

Trotz der schon klaren Tabellensituation soll das letzten Spiel kein Schaulaufen werden, wenn man den Worten von SCF-Kapitän Moritz Steinberg vertrauen kann: „Wir brennen auf die Revanche für das Hinspiel, denn der Stachel sitzt immer noch tief. Dazu hoffen wir noch einmal auf viele Zuschauer, damit wir unseren Fans, die uns in dieser Saison wieder einmal toll unterstützt haben, dafür danken können. Und natürlich wollen wir unseren Coach mit einer guten Leistung und einem Sieg nach den zwei tollen Jahren verabschieden. Für seinen Einsatz, zeitlichen Aufwand und die Nerven, die wir ihn gekostet haben, können wir uns als Team nur bedanken.“

Nach der Partie soll das Saisonende dann natürlich auch noch gefeiert werden. Alle Zuschauer sind dazu gerne eingeladen nach einem gemeinsamen Ausklang in der Halle sich noch mit der Mannschaft ins Freisinger Nachtleben zu begeben.

 

Stadtwerke

Sparda

Hofbräuhaus

Sparkasse

Printvision

 

Neue Saisonzeitung 2017/2018

Saisonzeitung 17/18

 

Nächste Termine

31.01.18 20:30 31.01.18 22:00
Sharks - SC Eching
 
03.02.18 19:30 03.02.18 22:00
Herren 1 - MTV München
 
24.02.18 12:00 24.02.18 18:00
Herren 2 - SVN München und Putzbrunn
 
24.02.18 19:30 24.02.18 22:00
Herren 1 - ASV Neumarkt
 
25.02.18 19:30 25.02.18 22:00
Herren 1 - DJK SB München-Ost-Herrsching 2
 
07.03.18 20:00 07.03.18 22:00
Sharks - SpVgg Altenerding
 
10.03.18 14:30 10.03.18 19:00
Damen 1 - MTV Rosenheim und SV Heimstetten
 

Training Herren1

Trainingszeiten:
Dienstag      20:00h - 22:00h
Donnerstag  20:00h - 22:00h

Schulsporthalle Lerchenfeld (Moosstr. 46)

Ansprechpartner:
Klaus Lösch

Termine Herren 1

03.02.18 19:30 03.02.18 22:00
Herren 1 - MTV München
 
24.02.18 19:30 24.02.18 22:00
Herren 1 - ASV Neumarkt
 
25.02.18 19:30 25.02.18 22:00
Herren 1 - DJK SB München-Ost-Herrsching 2
 

Ergebnisse/Tabellen

Männer Frauen Jugend m
Jugend w Freizeit
Regionalliga Landesliga U20 U18 Kreisliga
Bezirksliga Bezirksklasse U14 U16  
Bezirksklasse   U13 U14  
      U13  

 

Go to top