Menü
Menü

SCF-Volleyballer bestehen Härtetest beim Turnier in Fellbach

 

Am vergangenen Wochenende waren die Volleyballer des SC Freising beim Vorbereitungsturnier in Fellbach zu Gast. Nach fünf Siegen und einer Niederlage belegte man am Ende den dritten Platz im Teilnehmerfeld aus Regional-, Dritt- und Zweitligisten und konnte trotz Personalproblemen eine durchaus ansprechende Leistungen zeigen.

Nicht wirklich unkompliziert laufen die Vorbereitungen auf die 3.Liga der Volleyballer des SC Freising. Seit zwei Wochen kämpft Zuspieler Benjamin Koch mit einer Schulterverletzung und muss diese auskurieren. Da auch mit Neuzugang Tim Noack der zweite Zuspieler im Team nicht zur Verfügung steht (Auslandsaufenthalt bis Mitte Oktober) muss man sowohl im Training als auch in den Testspielen improvisieren.

So trat man am vergangenen Donnerstag beim Regionalligisten SV Lohhof zum Freundschaftsspiel an. Zwei Sätze führte Neu-Libero Daniel Vogt als Zuspieler Regie und in den weiteren beiden Sätzen lieh man sich einen Zuspieler vom Gegner. Am Ende stand eine 1-3 Niederlage gegen stark verteidigende Lohhofer.

Bereits zwei Tage später ging es dann für den SCF zum Vorbereitungsturnier ins baden-württembergische Fellbach. Mit nur acht Spielern und ohne Zuspieler wusste man schon vorher, dass die Belastung für alle sehr hoch werden wird. Glücklicherweise half der Ex-Freisinger Andreas Burkard, der mittlerweile selbst in Fellbach spielt, in vier der sechs Partien als Zuspieler aus, so dass Daniel Vogt nur in zwei Spielen von seiner Position als Libero ausweichen musste.

In der Gruppenphase hatte man es zuerst mit dem Drittligisten USC Konstanz zu tun. Nach verlorenen ersten Satz drehte man aber noch die Partie und ging am Ende als 2-1 Sieger vom Feld. Gegen den Regionalligisten ASV Landau landete man einen sicheren 2-0 Sieg und hatte dabei sogar noch die Möglichkeit mit ungewohnten Aufstellungen taktische Optionen zu testen. Auch im dritten Gruppenspiel gegen den Drittligisten TG Rüsselsheim sollte am Ende der Gewinner des Drei-Satz-Krimis SC Freising heißen. Damit hatte man den Gruppensieg in der Tasche und konnte am Abend auf der Players Party noch die unglückliche Halbfinal-Niederlage der deutschen Nationalmannschaft verfolgen und ein wenig den ersten erfolgreichen Turniertag feiern.

Sonntag morgen ging es dann im Überkreuzspiel gegen den Regionalligisten Orplid Darmstadt. Nach zähem Beginn und einer kleinen Aufholjagd siegte man aber noch mit 2-0 und stand im Halbfinale. Hier sollte es wieder gegen den USC Konstanz gehen. Dieser revanchierte sich mit einem 2-0 für die Niederlage in der Gruppenphase und damit ging es für den SCF um Platz 3. Diesen sicherte man sich mit einer am Ende noch einmal ansprechenden Leistung und einem 2-1 Erfolg gegen die SSF Fortuna Bonn.

"Wir haben trotz der angespannten Personalsituation durchaus ansprechenende Leistungen gezeigt. Gegen die Gegner aus der Dritten Liga (jedoch andere Staffeln) haben wir bewiesen, dass wir mit dem Niveau mithalten und auch unsere Erfolge feiern können. Bis zum Saisonbeginn in zwei Wochen wollen wir uns weiter Stück für Stück steigern und mir frischem Selbstvertrauen in die Saison starten.", bilanziert SCF-Trainer Tom Gailer das zweite Turnier seiner Mannschaft.

Auf Freisinger Seite hofft man nun, dass Zuspieler Benjamin Koch möglichst bald wieder ins Training einsteigen kann, damit man in den restlichen Einheiten bis zum ersten Spieltag weiter an der Abstimmung arbeiten kann. Überzeugen davon können sich die Freisinger Zuschauer dann am Tag der Deutschen Einheit (03.10.), wenn der SC Freising zum Saisonauftakt das Bundesstützpunktteam VCO Kempfenhausen empängt. Einen Tag später geht es dann direkt weiter mit der Auswärtspartie bei dem TV/DJK Hammelburg.

Alle Spiele im Überblick:
USC Konstanz 2-1 (21, -20, -15)
ASV Landau 2-0 (-22, -15)
TG Rüsselsheim 2 2-1 (-21, 20, -13)
Orplid Darmstadt 2-0 (-21, -23)
USC Konstanz 0-2 (23, 19)
SSF Fortuna Bonn 2-1 (-23, 20, -9)

Nächste Termine

25.11.17 14:00 25.11.17 20:00
Herren 3 - TSV Neuburg II & MTV Pfaffenhofen
 
02.12.17 12:00 02.12.17 18:00
Herren 2 - Lohhof und Hohenbrunn
 
02.12.17 19:30 02.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Zirndorf
 
06.12.17 20:30 06.12.17 22:00
Sharks - TSV Taufkirchen / Vils
 
09.12.17 19:30 09.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Hauzenberg
 
13.01.18 12:00 13.01.18 18:00
Herren 2 - Rosenheim und Rosenheim II
 
13.01.18 19:30 13.01.18 22:00
Herren 1 - TSV Mühldorf
 
17.01.18 20:30 17.01.18 22:00
Sharks - SG Moosburg I
 
20.01.18 13:00 20.01.18 18:00
Damen 1 - TSV Unterhaching II und FC-DJK Tiefenbach
 
20.01.18 19:30 20.01.18 22:00
Herren 1 - ASV Dachau II
 

Training Herren1

Trainingszeiten:
Dienstag      20:00h - 22:00h
Donnerstag  20:00h - 22:00h

Schulsporthalle Lerchenfeld (Moosstr. 46)

Ansprechpartner:
Klaus Lösch

Termine Herren 1

02.12.17 19:30 02.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Zirndorf
 
09.12.17 19:30 09.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Hauzenberg
 
13.01.18 19:30 13.01.18 22:00
Herren 1 - TSV Mühldorf
 
20.01.18 13:00 20.01.18 18:00
Damen 1 - TSV Unterhaching II und FC-DJK Tiefenbach
 
20.01.18 19:30 20.01.18 22:00
Herren 1 - ASV Dachau II
 
03.02.18 19:30 03.02.18 22:00
Herren 1 - MTV München
 

Ergebnisse/Tabellen

Männer Frauen Jugend m
Jugend w Freizeit
Regionalliga Landesliga U20 U18 Kreisliga
Bezirksliga Bezirksklasse U14 U16