Menü
Menü

SCF-Volleyballer fahren als großer Underdog nach Marktredwitz

 

Für die Volleyballer des SC Freising steht am kommenden Wochenende eine Auswärtsaufgabe auf dem Programm. An Allerheiligen um 20.00 Uhr tritt man bei der heimstarken VGF Marktredwitz an.

Gegen den Tabellendritten der Dritten Liga geht der SCF als großer Außenseiter in die Partie, aber man will auf jeden Fall dem Spitzenteam alles abverlangen.

Das spielfreie Wochenende haben die Volleyballer des SC Freising genutzt um die unglückliche Fünf-Satz-Niederlage aus der Vorwoche gegen den MTV München aufzuarbeiten. Neben den positiven Aspekten sprach man auch die Schwächen an, an denen im Training weiter gearbeitet werden muss, damit man im Laufe der Saison weitere Erfolgserlebnisse feiern kann.

Personell gibt es vor dem Auswärtsspiel in Marktredwitz einiges zu vermelden. Tim Noack kehrte von seinem Auslandsaufenthalt zurück, zeigte in den ersten Trainingseinheiten durchaus sein Potential und verabschiedete sich dann mit einer Mandelentzündung gleich in den Krankenstand. Mit Benjamin Koch stand auch der zweite Zuspieler des Teams für zwei Wochen auf Grund seines Urlaubs nicht zur Verfügung und wird erst am Tage des Spiels wieder in Deutschland zurück erwartet. Definitiv verzichten muss der SCF auf Stefan Klappstein, der auf Grund seiner Hinausstellung nach der letzten Partie mit einer Spielsperre bestraft wurde. Fragezeichen stehen noch hinter den Einsätzen von Hanns-Kristian Künecke und Markus Noack, die sich mit einer Grippe bzw. Knieproblemen herumschlagen.

Die VGF Marktredwitz zählt seit Jahren zu den Spitzenteams in der Dritten Liga. In der vergangenen Saison sicherten sie sich sportlich die Meisterschaft, doch auf Grund von wiederholtem Nichtstellen von Pflichtschiedsrichtern wurden die Oberfranken mit einem Abzug von vier Punkte sehr hart bestraft und mussten sich am Ende mit dem dritten Platz begnügen. Auch in dieser Spielzeit ist das Team von Trainer und Zuspiel-Legende Milan Cernousek gut aus den Startlöchern gekommen und belegt nach Siegen über Gotha, Friedberg und Kempfenhausen sowie einer Niederlage gegen Spitzenreiter Neumarkt den dritten Platz in der Tabelle. Besonders in der heimischen Sebald-Halle ist die VGF eine Macht, denn die kleine und enge Spielstätte sowie die lautstarke Zuschauerunterstützung sind eine Besonderheit in der Dritten Liga. Für den SCF gilt es sich davon nicht zu beeindrucken zu lassen und vor allem die Außenangreifer Jan Liebscher, Joachim Liebscher und Harry Schlegel in den Griff zu bekommen, die von Zuspieler Toni Bican immer wieder in Szene gesetzt werden. Eine Rückkehr an seine alte Heimat wird es für SCF-Libero Daniel Vogt, der vor einigen Jahren selbst im Kader der Oberfranken stand.

Die schwere Auswärtsaufgabe geht SCF-Trainer Tom Gailer halbwegs entspannt an: „Auswärts in Marktredwitz zusammen mit unseren Personalproblemen ist für uns ein reines Bonus-Spiel. Wir können als Außenseiter komplett ohne Druck aufspielen, wollen zeigen was wir können und den Favoriten ärgern. Wenn uns sich jedoch eine Chance bieten sollte, dann wollen wir diese aber natürlich auch nutzen und vielleicht etwas Zählbares mit nach Hause nehmen.“

Trotz der nicht gerade guten Umstände freut man sich auf Seiten des SC Freising auf die Auswärtsfahrt nach Marktredwitz. „Die Atmosphäre dort ist schon etwas Besonderes und für die Gastmannschaft nicht immer leicht, aber genau wegen solcher Partien spielt man ja Volleyball, weil diese umso mehr Spaß machen.“, so Gailer.

Nächste Termine

25.11.17 14:00 25.11.17 20:00
Herren 3 - TSV Neuburg II & MTV Pfaffenhofen
 
02.12.17 12:00 02.12.17 18:00
Herren 2 - Lohhof und Hohenbrunn
 
02.12.17 19:30 02.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Zirndorf
 
06.12.17 20:30 06.12.17 22:00
Sharks - TSV Taufkirchen / Vils
 
09.12.17 19:30 09.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Hauzenberg
 
13.01.18 12:00 13.01.18 18:00
Herren 2 - Rosenheim und Rosenheim II
 
13.01.18 19:30 13.01.18 22:00
Herren 1 - TSV Mühldorf
 
17.01.18 20:30 17.01.18 22:00
Sharks - SG Moosburg I
 
20.01.18 13:00 20.01.18 18:00
Damen 1 - TSV Unterhaching II und FC-DJK Tiefenbach
 
20.01.18 19:30 20.01.18 22:00
Herren 1 - ASV Dachau II
 

Training Herren1

Trainingszeiten:
Dienstag      20:00h - 22:00h
Donnerstag  20:00h - 22:00h

Schulsporthalle Lerchenfeld (Moosstr. 46)

Ansprechpartner:
Klaus Lösch

Termine Herren 1

02.12.17 19:30 02.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Zirndorf
 
09.12.17 19:30 09.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Hauzenberg
 
13.01.18 19:30 13.01.18 22:00
Herren 1 - TSV Mühldorf
 
20.01.18 13:00 20.01.18 18:00
Damen 1 - TSV Unterhaching II und FC-DJK Tiefenbach
 
20.01.18 19:30 20.01.18 22:00
Herren 1 - ASV Dachau II
 
03.02.18 19:30 03.02.18 22:00
Herren 1 - MTV München
 

Ergebnisse/Tabellen

Männer Frauen Jugend m
Jugend w Freizeit
Regionalliga Landesliga U20 U18 Kreisliga
Bezirksliga Bezirksklasse U14 U16