Menü
Menü

Zwei gute Freisinger Sätze reichen nicht für Punktgewinn

 

Mit 1-3 (22, -19, 14, 15) mussten sich die Volleyballer des SC Freising am vergangenen Samstag bei der VGF Marktredwitz geschlagen geben. Die 340 lautstarken Zuschauer sahen vor allem in den ersten beiden Sätzen der 97 Spielminuten ein ausgeglichenes Spiel, in dem der letztjährige sportliche Meister mehr und mehr die Kontrolle übernahm. Der SCF belegt nach der Auswärtsniederlage den neunten Platz der Dritten Liga.

Alles andere als optimal lief die Vorbereitung des SC Freising auf das Auswärtsspiel bei der VGF Marktredwitz. Ohne Zuspieler musste man die Trainingswoche bestreiten, da Benjamin Koch erst am Mittag der Partie aus der Türkei landete und Tim Noack sich nach seiner Rückkehr aus Asien direkt mit einer Mandelentzündung in den Krankenstand verabschiedete. Doch zumindest holte man sich ein wenig Selbstbewusstsein mit einem 4-1 Erfolg im Trainingsspiel gegen den Regionalligisten SV Lohhof, in dem Libero Daniel Vogt als Aushilfszuspieler agierte. Dennoch wollte man natürlich versuchen als Außenseiter den sportlichen Meister der letzten Saison zu ärgern.

Der SC Freising, der zum ersten Mal mit Kapitän Moritz Steinberg in der Startformation begann, versuchte sofort mit druckvollem Aufschlagspiel sein Glück. So passierten zwar auch einige Fehler, doch es glückten auch einige Winner und man schaffte es die gegnerische Annahme vor Probleme zu stellen. Dies war die Voraussetzung, dass Marktredwitz sein variables Spiel nicht aufziehen und der Freisinger Block einige Punkte für sich verbuchen konnte. Bis zum 21-18 schien diese Strategie aufzugehen, doch einige Eigenfehler und die Erfahrung der Gastgeber waren die Ursache, dass man den ersten Satz noch mit 22-25 abgeben musste. Der SCF ließ sich aber davon nicht beeindrucken und versuchte weiter sein Glück mit druckvollem Spiel. Von Beginn an lag man in Führung und dieses Mal sollten man den Vorsprung mit einem 25-19 auch ins Ziel bringen.

Nach der 10 Minuten Pause wollte man auf Freisinger Seite natürlich alles probieren um mindestens einen Punkt aus Oberfranken zu entführen. Bis zum 9-9 sollte der dritte Durchgang auch ausgeglichen verlaufen, doch dann übernahmen die Gastgeber die Kontrolle über das Spiel. Die Freisinger Annahme wurde wackliger und man konnte sich nicht mehr gegen den Block und Abwehr der Marktredwitzer, die kaum mehr eigene Fehler produzierten, durchsetzen. Folgerichtig ging auch der dritte Spielabschnitt mit 25-14 verloren und auch der vierte Satz sollte dann ein Spiegelbild werden. Dieses Mal hielt der SCF bis zum 10-10 mit und dann zog die VGF unterstützt von den 340 lautstarken Zuschauern in der schon fast legendären Sebald-Halle unaufhaltsam davon, so dass am Ende ein 15-25 auf der Anzeigetafel stand und die 1-3 Niederlage besiegelt war.

Trotz der Niederlage war SCF-Trainer Tom Gailer nicht unbedingt unzufrieden mit der Leistung seiner Schützlinge: „In den ersten beiden Sätzen haben wir den letztjährigen sportlichen Meister vor große Probleme gestellt und hätten eigentlich auch den ersten Durchgang für uns entscheiden müssen. Nach der Pause haben wir nachgelassen und eine Spitzenmannschaft wie Marktredwitz bestraft dies natürlich gleich konsequent , so dass die Niederlage am Ende auch in der Höhe ok geht.“

Nach der dritten Niederlage im vierten Spiel rutscht der SC Freising auf den neunten Platz der Tabelle der Dritten Liga ab. Daher gilt der Fokus ab sofort auf das Kellerduell gegen den TSV Mühldorf. Diesen empfängt man am kommenden Samstag um 19.30 Uhr in eigener Halle und dann will man auch den zweiten Saisonsieg feiern.

Nächste Termine

25.11.17 14:00 25.11.17 20:00
Herren 3 - TSV Neuburg II & MTV Pfaffenhofen
 
02.12.17 12:00 02.12.17 18:00
Herren 2 - Lohhof und Hohenbrunn
 
02.12.17 19:30 02.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Zirndorf
 
06.12.17 20:30 06.12.17 22:00
Sharks - TSV Taufkirchen / Vils
 
09.12.17 19:30 09.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Hauzenberg
 
13.01.18 12:00 13.01.18 18:00
Herren 2 - Rosenheim und Rosenheim II
 
13.01.18 19:30 13.01.18 22:00
Herren 1 - TSV Mühldorf
 
17.01.18 20:30 17.01.18 22:00
Sharks - SG Moosburg I
 
20.01.18 13:00 20.01.18 18:00
Damen 1 - TSV Unterhaching II und FC-DJK Tiefenbach
 
20.01.18 19:30 20.01.18 22:00
Herren 1 - ASV Dachau II
 

Training Herren1

Trainingszeiten:
Dienstag      20:00h - 22:00h
Donnerstag  20:00h - 22:00h

Schulsporthalle Lerchenfeld (Moosstr. 46)

Ansprechpartner:
Klaus Lösch

Termine Herren 1

02.12.17 19:30 02.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Zirndorf
 
09.12.17 19:30 09.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Hauzenberg
 
13.01.18 19:30 13.01.18 22:00
Herren 1 - TSV Mühldorf
 
20.01.18 13:00 20.01.18 18:00
Damen 1 - TSV Unterhaching II und FC-DJK Tiefenbach
 
20.01.18 19:30 20.01.18 22:00
Herren 1 - ASV Dachau II
 
03.02.18 19:30 03.02.18 22:00
Herren 1 - MTV München
 

Ergebnisse/Tabellen

Männer Frauen Jugend m
Jugend w Freizeit
Regionalliga Landesliga U20 U18 Kreisliga
Bezirksliga Bezirksklasse U14 U16