Menü
Menü

Keine Geschenke für SCF-Volleyballer am Nikolaustag

 

Mit leeren Händen standen die Volleyballer des SC Freising am vergangenen Samstag da. 90 Minunten leistete man in heimischer Halle Widerstand, aber man man konnte die 1-3 (22, -20, 15, 24) Heimniederlage vor 100 Zuschauern gegen den TSV Friedberg nicht verhinden. Damit bleibt der SCF in der Tabelle der Dritten Liga weiter auf dem neunten Platz.

Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge hatte man sich auf Freisinger Seite vorgenommen im Heimspiel gegen den TSV Friedberg wieder am eigenen Punktekonto zu arbeiten. Die Vorraussetzungen dafür waren nicht schlecht, denn man konnte mit vollem Kader antreten und auch in der Woche vollzählig trainieren. Dazu kam, dass die Schwaben im Laufe der Saison bisher noch kein Auswärtsspiel für sich entscheiden konnten. Dies lag aber auch daran, dass der letztjährige Meister auswärts sehr oft, im Gegensatz zum vergangenen Samstag, auf wichtige Leistungsträger verzichten musste.

Beim SC Freising begann zum ersten Mal in dieser Saison Tim Noack auf der Zuspielposition und bis Mitte des ersten Satzes tasteten sich die beiden Mannschaften ab. Mit einem Zwischenspurt erspielten sich die Gäste jedoch eine 16-11 Führung. Doch der SCF schlug zurück und konnte beim 20-20 den Ausgleich wieder herstellen. In der Endphase waren die Friedberger jedoch konsequenter, so dass die Schwaben mit 25-22 in Führung gingen. Angestachelt vom Rückstand zeigten die Freisinger jetzt aber ihr bestes Volleyball. Druckvolle Aufschlage und starkes Angriffsspiel führten zu einer schnellen 8-3 Führung, die man auch nicht mehr aus der Hand gab und schlußendlich mit einem 25-20 zum Ausgleich führte. Doch auf einmal war der Faden gerissen: Friedberg agierte wieder deutlich konstanter und beim SCF wackelte die Annahme, was in der Folge für einige Eigenfehler sorgte. So war es kein Wunder, dass der dritte Satz deutlich mit 25-15 an die Gäste ging. Der vierte Durchgang sollte sich zu einem wahren Krimi entwickeln. Beide Teams agierten sehr stark aus der Annahme, so dass fast kein Break gelang und sich keine Mannschaft absetzen konnte. Ein Friedberger Block zum 21-19 sorgte für einen kleinen Vorsprung, der bis zum 24-22 halten sollte. Der Kampfgeist beim Freisinger Team war aber noch nicht gebrochen. Man holte sich das Aufschlagrecht zurück und konnte mit einem Block auch den zweiten Matchball abwehren. In der Verlängerung waren es aber dann die beiden Friedberger Riesen Andreas Eichhorn und Alexander Wiskirchen, die mit zwei Angriffen die Vier-Satz-Niederlage zum 24-26 gegen den SC Freising besiegelten.

Enttäuscht vom Ergebnis, aber nicht unbedingt unzufrieden mit der Leistung seines Teams zeigte sich SCF-Trainer Tom Gailer: "Bis auf den dritten Satz haben wir ordentliches Volleyball gespielt und dem letztjährigen Meister alles abverlangt. Am Ende haben nur leider wieder einmal die Kleinigkeiten entschieden, dass wir mit leeren Händen da stehen. Wir behalten aber den Kopf oben und schon in der kommenden Woche bin ich sicher, dass es mit unserem dritten Saisonsieg klappt!"

Nicht nur attraktives Volleyball war für die Zuschauer am vergangenen Samstag geboten. Auch die Showtanzgruppe „Popcorn“ der Tanzschule TWS Move sorgte für beste Stimmung in den Satzpausen. Dazu konnte sich jeder Zuschauer über einen kleinen Nikolaus als Dankeschön für die Unterstützung in der laufenden Saison freuen.

Für den SC Freising geht es schon am kommenden Samstag mit einem Heimspiel gegen den TSV Zschopau weiter. Das Kellerduell zwischen dem Neunten und Achten der Dritten Liga wird sicher ein Schlüsselspiel, denn mit einem Dreier könnte man mit den Sachsen, die den ersten Nichtabstiegsplatz belegen, wieder gleichziehen.

Halle

Menü

Training Herren1

Trainingszeiten:
Dienstag      20:00h - 22:00h
Donnerstag  20:00h - 22:00h

Schulsporthalle Lerchenfeld (Moosstr. 46)

Ansprechpartner:
Klaus Lösch

Nächste Termine

18.11.17 14:30 18.11.17 19:00
Damen 1 - DJK Darching und SV Lohhof III
 
25.11.17 14:00 25.11.17 20:00
Herren 3 - TSV Neuburg II & MTV Pfaffenhofen
 
02.12.17 12:00 02.12.17 18:00
Herren 2 - Lohhof und Hohenbrunn
 
02.12.17 19:30 02.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Zirndorf
 
06.12.17 20:30 06.12.17 22:00
Sharks - TSV Taufkirchen / Vils
 
09.12.17 19:30 09.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Hauzenberg
 
13.01.18 12:00 13.01.18 18:00
Herren 2 - Rosenheim und Rosenheim II
 
13.01.18 19:30 13.01.18 22:00
Herren 1 - TSV Mühldorf
 
17.01.18 20:30 17.01.18 22:00
Sharks - SG Moosburg I
 
20.01.18 13:00 20.01.18 18:00
Damen 1 - TSV Unterhaching II und FC-DJK Tiefenbach
 

Termine Herren 1

02.12.17 19:30 02.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Zirndorf
 
09.12.17 19:30 09.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Hauzenberg
 
13.01.18 19:30 13.01.18 22:00
Herren 1 - TSV Mühldorf
 
20.01.18 13:00 20.01.18 18:00
Damen 1 - TSV Unterhaching II und FC-DJK Tiefenbach
 
20.01.18 19:30 20.01.18 22:00
Herren 1 - ASV Dachau II
 
03.02.18 19:30 03.02.18 22:00
Herren 1 - MTV München
 

Ergebnisse/Tabellen

Männer Frauen Jugend m
Jugend w Freizeit
Regionalliga Landesliga U20 U18 Kreisliga
Bezirksliga Bezirksklasse U14 U16