Menü
Menü

Herren 2 Spiel zu Gast in Königsbrunn

 

 

 

Im vierten Spiel dieser Saison traf die Herren 2 des SC Freising auf den TSV Königsbrunn, dem Gegner aus der Relegation der letzten Saison.

Schon allein deshalb war die Begegnung etwas besonderes.

 

In der Kabinenbesprechung vor dem Spiel heizte Trainer Alex Östmann den Spielern nochmal ein und machte klar, dass er heute nicht ohne Punkt nach Hause will.

Im ersten Satz trat der SCF dann auch sehr sicher auf. Die Annahme, mit Libero Johannes Lehmann und den Außenangreifern Tom Gailer und Dejan Jankovic; war stabil und auch die Mittelblocker Johannes Klug und Leander Liebl verstanden sich gut mit den Zuspielern Gordan Gebacek und Nevzat Güney.

Da man auf der Diagonalposition auf Wolfgang Zeitlhöfer verzichten musste, half der eigentlich in der Mitte positionierte Tim Kufner aus.

Von Anfang an wurde durch ein druckvolles Aufschlagen der Spielaufbau des Gegners erschwert. Bei den Freisingern hingegen konnten alle Angreifer effektiv eingesetzt werden. So ging der Erste Satz auch deutlich mit 25:15 an die Jungs aus Freising.

Im Zweiten Satz wollte die Herren 2 an den ersten direkt anschließen und weiter konzentriert auftreten. Das wollte die ersten Punkte leider nicht klappen. Doch der SCF konnte sich bald aus dem Loch ziehen und fand wieder den Anschluss an die Hochphase des vorherigen Satzes rechtzeitig wieder, sodass auch dieser Satz mit 25:19 an Freising ging und ein Punkt sicher war.

Nun könnte man meinen, dass eine eigentlich erfahrene Mannschaft weiß, dass man drei Sätze zum Gewinnen braucht, aber irgendwie konnte man im dritten Satz überhaupt nicht mehr gegen Königsbrunn, die durch mehrere geschickte Wechsel nun viel effektiver spielten, ankommen und mit relativ niedrigem Selbstbewusstsein vergab man den Satz mit 16:25 an die Heimmannschaft. Selbst die Einwechslungen von Benedikt Untermarzoner und Jonas Korilla halfen nichts mehr. 

Auch im vierten Satz konnte der SCF trotz der Einwechslung des Trainers selbst nicht mehr ins Spiel finden und somit stand es zum Schluss 17:25.

Im fünften Satz wollte man dann noch einmal zeigen, dass man dieses Spiel eigentlich gewinnen wollte. Bis zum Seitenwechsel war es auch ziemlich knapp aber die Königsbrunner konnten sich dann doch absetzen und beendeten das Spiel mit 9:15.

Für den nächsten Spieltag am 22.11 zuhause muss die Mannschaft des SC Freising schauen, dass man das Niveau der ersten beiden Sätze aus diesem Spiel mitnimmt und dann gegen Schwabing und Großkötz einen guten Eindruck macht. 

 

 

 

  

Nächste Termine

25.11.17 14:00 25.11.17 20:00
Herren 3 - TSV Neuburg II & MTV Pfaffenhofen
 
02.12.17 12:00 02.12.17 18:00
Herren 2 - Lohhof und Hohenbrunn
 
02.12.17 19:30 02.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Zirndorf
 
06.12.17 20:30 06.12.17 22:00
Sharks - TSV Taufkirchen / Vils
 
09.12.17 19:30 09.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Hauzenberg
 
13.01.18 12:00 13.01.18 18:00
Herren 2 - Rosenheim und Rosenheim II
 
13.01.18 19:30 13.01.18 22:00
Herren 1 - TSV Mühldorf
 
17.01.18 20:30 17.01.18 22:00
Sharks - SG Moosburg I
 
20.01.18 13:00 20.01.18 18:00
Damen 1 - TSV Unterhaching II und FC-DJK Tiefenbach
 
20.01.18 19:30 20.01.18 22:00
Herren 1 - ASV Dachau II
 

Training Herren2

Trainingszeiten:
Dienstag        20:00h - 22:00h
Freitag            20:00h - 22:00h

Schulsporthalle Lerchenfeld (Moosstr. 46)

Ansprechpartner:
Falk Ullmann
01728551326

Termine Herren 2

02.12.17 12:00 02.12.17 18:00
Herren 2 - Lohhof und Hohenbrunn
 
13.01.18 12:00 13.01.18 18:00
Herren 2 - Rosenheim und Rosenheim II
 
24.02.18 12:00 24.02.18 18:00
Herren 2 - SVN München und Putzbrunn
 

Ergebnisse/Tabellen

Männer Frauen Jugend m
Jugend w Freizeit
Regionalliga Landesliga U20 U18 Kreisliga
Bezirksliga Bezirksklasse U14 U16