Menü
Menü

Wie früher beim Jugendspieltag…

 

…stand die Herren 2 am Samstag früh morgens um 8 vor der Halle um sich auf den Weg nach Weitnau im Allgäu zu machen. Standesgemäß bewaffnet mit Milchschnitte ging es los und mit Blick auf die Wettervorhersage stellte Audianer-Anderl beruhigt fest, dass wir ja zum Glück nen Quattro in den BMW´s haben.

 

Vorort in Weitnau wurde dann erst mal der Schuldige für den unchristlich frühen Spielbeginn gesucht (danke Alex) und die andere Gastmannschaft Planegg davon überzeugt, dass sie entgegen der Absprachen am Staffeltag nun doch das erste Spiel bestreiten müssen.

Somit bestand unsere erste Aufgabe zum Glück lediglich darin, nicht am Schiedsrichterstuhl festzufrieren und einen brauchbaren Sitzplatz für die Linienrichter zu finden (die Halle als Schuhschachtel zu bezeichnen war noch weit untertrieben).

Ausgestattet mit diesem enormen Heimvorteil zeigten die Weitnauer dann gegen Planegg auch gleich, dass es wohl nicht leicht wird, sie in dieser Halle zu schlagen. Der Tabellendritte aus Planegg setzte sich dann aber denkbar knapp mit 3:2 durch.

Top aufgestellt ohne Auswechselspieler, Mittelblocker (Göran hat es beim Skifahren wohl so gut gefallen, dass er spontan entschied zu verlängern) und ohne Libero gingen die Freisinger dann ans Werk und wollten einfach nur einen schönen Volleyballtag erleben. Die enorm dynamischen Aussenangreiffer (DJ und Anderl) fanden, dass hohe Pässe sowieso überbewertet werden und die abgezockten Mittelblocker Tom und Wolfi zeigten, dass man diese Position durchaus auch anders interpretieren kann. Unser junger Allrounder Jonas reifte endgültig zum Mann und ließ sich auch von stechenden Schulterschmerzen nicht abhalten Vollgas im Angriff zu geben. Der alte Fuchs Gordan zeigte, dass man auch ohne Training einen neuen Mittelblocker souverän mit Aufsteiger füttern kann.

Nach leichten Startschwierigkeiten wusste dann ab dem Spielstand von 0:3 auch jeder so einigermaßen wo er zu stehen hat und die verbleibenden Aufstellungsfehler wurden so überzeugend vorgetragen, dass weder Gegner noch Schiedsrichter was dagegen einzuwenden hatten. Und so zog man langsam aber sicher, getragen von druckvollen Aufschlägen und einer sicheren Annahme, Punkt um Punkt davon. Der Endstand von 25:16 sprach dann doch eine deutliche Sprache.

Auch im 2. Satz konnte man zunächst souverän eine kleine Führung herausspielen, jedoch hinderten kleine Unkonzentriertheiten und einfache Fehler die Mannschaft daran sich noch weiter abzusetzen. Als Weitnau dann der Ausgleich gelang sprach Kapitän Dejan dies in einer Auszeit auch deutlich an und war sich auch nicht zu schade in den nächsten 4 Punkten selbst noch mal vorzuführen, was er damit meinte. Den dadurch eingefahrenen Rückstand konnte die Mannschaft dann bis Satzende leider nicht mehr ganz aufholen und Weitnau konnte mit 25:23 zum 1:1 ausgleichen.

Diese selbstlose Aktion des Kapitäns sollte jedoch ab dem 3. Satz die volle Wirksamkeit entfalten und die Mannschaft agierte wieder gewohnt souverän und abgezockt, sodass man diesen Satz mit 25:22 für sich entscheiden konnte. Im vierten Satz zeigte die Mannschaft dann nochmal wo der Freisinger das Tannenzäpfle holt und brachte die 3 Punkte mit einem deutlichen 25:10 nach Hause.

Gut gelaunt nach diesem erfolgreichen Tag trat man wieder die Heimreise an und war nach dem zwischenzeitlichen Wintereinbruch wieder froh über die tollen Quattro BMW´s.

Zu guter Letzt blieb dann nur noch, dem von Alex gesponsorten Kasten auf der Rückfahrt Herr zu werden. Leider wurde einer der aufopferungsvoll kämpfenden Mittelblocker mit dieser Aufgabe nahezu allein gelassen. Das muss in Zukunft besser werden. Billige Ausreden wie „Ich muss Autofahren“, „Ich muss jetzt dann noch 3. Liga spielen“, „Ich muss jetzt dann noch 3. Liga coachen“, „Ich fahr gar nicht mit nach Freising zurück“ und „Ich kann Nachmittags noch kein Bier trinken“ werden künftig nicht mehr akzeptiert!

Halle

Menü

Training Herren2

Trainingszeiten:
Dienstag        20:00h - 22:00h
Freitag            20:00h - 22:00h

Schulsporthalle Lerchenfeld (Moosstr. 46)

Ansprechpartner:
Falk Ullmann
01728551326

Nächste Termine

25.11.17 14:00 25.11.17 20:00
Herren 3 - TSV Neuburg II & MTV Pfaffenhofen
 
02.12.17 12:00 02.12.17 18:00
Herren 2 - Lohhof und Hohenbrunn
 
02.12.17 19:30 02.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Zirndorf
 
06.12.17 20:30 06.12.17 22:00
Sharks - TSV Taufkirchen / Vils
 
09.12.17 19:30 09.12.17 22:00
Herren 1 - TSV Hauzenberg
 
13.01.18 12:00 13.01.18 18:00
Herren 2 - Rosenheim und Rosenheim II
 
13.01.18 19:30 13.01.18 22:00
Herren 1 - TSV Mühldorf
 
17.01.18 20:30 17.01.18 22:00
Sharks - SG Moosburg I
 
20.01.18 13:00 20.01.18 18:00
Damen 1 - TSV Unterhaching II und FC-DJK Tiefenbach
 
20.01.18 19:30 20.01.18 22:00
Herren 1 - ASV Dachau II
 

Termine Herren 2

02.12.17 12:00 02.12.17 18:00
Herren 2 - Lohhof und Hohenbrunn
 
13.01.18 12:00 13.01.18 18:00
Herren 2 - Rosenheim und Rosenheim II
 
24.02.18 12:00 24.02.18 18:00
Herren 2 - SVN München und Putzbrunn
 

Ergebnisse/Tabellen

Männer Frauen Jugend m
Jugend w Freizeit
Regionalliga Landesliga U20 U18 Kreisliga
Bezirksliga Bezirksklasse U14 U16